Reparieren

Ich gründete 2014 mit einer Gruppe Interessierter und Unterstützung durch das Werkstadthaus das regelmäßige Reparaturcafe im Werkstatthaus Tübingen. Es findet seither jeden letzten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr statt (außer im Dezember und außer in Coronazeiten). Gemeinsam erledigen wir jährlich 200 bis 300 erfolgreiche Reparaturen.

Zum Reparaturcafé im Werkstadthaus, Tübingen

 

Präsentation zum zweiten Gebrurtstag des Reparaturcafes

Artikel aus dem “Schwäbischen Tagblatt”, 30.8.2019 (von Felix König)

 

Ergebnisse aus meinem Onlinekurs (Studium Oecologicum an der Uni Tübingen):

“Reparieren und reparieren lassen als Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft”

Diese Postkarten mit guten Argumenten für die Reparatur können heruntergelden werden und sind von den Studierenden unter CC0-Lizenz freigegeben.

Einwand: Mein Elektrogerät kann nur ein Fachmann reparieren.
Viele der Reparateure eines Reparaturcafés sind ausgebildete Fachleute mit jahrelanger Erfahrung. Im Jahr 2020 konnten sie 60,38%1 der gebrachten Elektrogeräte sofort reparieren, bei Beschaffung von Ersatzteilen sogar deutlich mehr. Hierbei spielte es keine Rolle um welches technische Gerät es sich handelte. Die Qualität der Reparatur ist vergleichbar mit der einer Fachwerkstatt. Und der Versuch allein lohnt sich allemal.

Reparatur ist schön!
Während man hier bei uns versucht Schäden möglichst unsichtbar zu reparieren, da wir sie als unschön empfinden, gibt es in Japan ein ganz anderes Schönheitsempfinden für kaputte Dinge. Die Bruchstellen werden sogar noch hervorgehoben, mit Gold verziert und es entsteht eine ganz neue Optik des alten Objekts. Wertvoller als zuvor. Die Kunst nennt sich Kintsugi. Also, repariert Dinge bevor ihr sie wegwerft.


Ich habe keine Zeit ein Reparaturcafé zu besuchen!

Bei der Reparatur durch einen kommerziellen Dienstleister muss viel Zeit für Anbieterauswahl, „Papierkrieg“, Abgabe und Abholung des Geräts aufgewendet werden. Die typische Wartezeit (für beispielsweise Smartphones) beläuft sich, insbesondere, wenn ein Versand des Geräts notwendig wird, auf mehrere Tage bis Wochen.1 Beim Besuch des Reparaturcafés hältst du dein repariertes Gerät oft schon nach einem unterhaltsamen Abend wieder in den Händen.2

 

Eine weitere Reparaturinitative in Tübingen “Gepäckträger” – Die Fahrrad- und Elektrowerkstatt